Archiv der Kategorie: Aktuell

FEBEL e.V. aktuell

Liebe Eltern, Großeltern, Geschwister und Verwandte unserer betreuten Kinder!

Die Christliche Kita Die Arche ist ein „Haus der kleinen Forscher“

Für ihr kontinuierliches Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik und nachhaltiger Entwicklung hat die Christliche Kita die Arche die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ erhalten. Pandemiebedingt ohne großes Brimborium wurde die offizielle Plakette vom Haus der kleinen Forscher in Hannover der Kita zugesendet. „Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung. Durch die Herangehensweise des Hauses der kleinen Forscher habe ich gelernt, mich im Forschungsprozess auf die manchmal verrückten Ideen und Vermutungen der Kinder einzulassen und das macht mir unheimlich viel Spaß“, sagt M. Jäckel lernbegleitende Sozialpädagogin, federführende im Zertifizierungsprozess.

Auch die Eltern sind angetan von den Forschungsprozessen in der Arche und unterstützten die Kita unter anderem mit einem Prisma zum Forschungsprojekt „Licht und Schatten“.

Die pädagogischen Fachkräfte der Krippe, der Kita und des Horts der Arche bilden sich regelmäßig fort, um mit den Kindern auf Entdeckungsreise durch die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu gehen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Gemeinsam mit den Mädchen und Jungen beobachten und erforschen sie Phänomene in ihrem Alltag. Dabei werden auch eine Reihe weiterer Kompetenzen, die die Kinder für ihren späteren Lebensweg benötigen wie lernmethodische Kompetenz, Sprach- und Sozialkompetenz, Feinmotorik und ein Zugewinn an Selbstbewusstsein und innerer Stärke gefördert. Die Fortbildungen werden in Hannover von den Forscherkids Region Hannover, lokaler Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ angeboten.

Die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ wird nach festen Qualitätskriterien vergeben, die sich am Deutschen Kindergarten Gütesiegel und den „Prozessbezogene(n) Qualitätskriterien für den naturwissenschaftlichen Unterricht“ orientieren. Sie wird für zwei Jahre verliehen, dann können sich die Einrichtungen neu bewerben.

Ihre Teams aus der KiTa „Die Arche“

Langjährige Mitarbeiter geehrt

Bei FEBEL herrscht ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis: Christoph Schließke (von links), Dündar Karahamza, Waltraud Dachwitz, Nella Kort, Susan Gevci und Reinhard Kahle. (Foto: O. Krebs)

Insgesamt 50 Jahre Dienstjubiläum beim christlichen Verein FEBEL

Kaltenweide (ok). Freie Evangelische Bildungs- und Erziehungseinrichtungen Langenhagen – kurz FEBEL: Die Einrichtungen des Vereins stehen für christliche Wertevermittlung und eine Vermittlung des christlichen Menschenbildes, das besagt, das jeder Mensch bedingungslos von Gott geliebt werde. Die Familien werden über viele Jahre begleitet, die Entwicklung der Kinder gefördert und gefordert. Dazu sind engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nötig, die teilweise sehr lange für die FEBEL tätig sind. So wurden jetzt vier Kollegen für drei Mal zehn Jahre und einmal 20 Jahre beim Bildungsträger geehrt. Waltraud Dachwitz leitet seit 1. September 2000 die FEBEL-Spielkreise in den Räumen der Elia-Kirche, einer existiert noch bis heute. Die Leitung des Arche-Kindergartens an der Kananoher Straße in Kaltenweide hat Waltraud Dachwitz mit der Gründung am 1. September 2008 übernommen. FEBEL-Geschäftsführer Christoph Schließke, der das Amt jetzt an seinen Nachfolger Reinhard Kahle übergibt: „In den vergangenen zwölf Jahren hat sich der Kindergarten unter ihrer Leitung zu einer Kindertagesstätte mit zwei Kindergarten- und zwei Krippengruppen sowie einer Hortgruppe, wobei in allen Bereichen Integration auf dem Weg zur Inklusion gelebt wird.“ Und auch das Multikulturelle wird gelebt, wie die Wurzeln der vier Jubilare deutlich macht. Seit zehn Jahren arbeitet Dündar Karahamza im Freizeitbereich der FEBEL . Seine Einsatzgebiete waren der Club der Spürnasen, das Outdoorprogramm für Grundschüler, Fit für die Schule, Hausaufgabenhilfe für Grundschüler und Kaltenweider Kids sowie das Freitzeitprogramm für Kids ab zehn Jahren. Seit 1. August 2016 arbeitet Karahamza als Hortpädagoge in der Kita Arche.
Zehn Jahre ist auch Nella Kort mit dabei: seit 1. September 2010 als Vertretungskraft im Kindergarten der Kita Arche, ein Jahr später hat sie dann in die Krippe gewechselt. Heute ist sie zusätzlich als Fachkraft für musikalische Früherziehung im Kindergarten und als Vertretungskraft in allen Bereichen tätig. Ein Jahrzehnt ist auch die „Perle der Raumpflege“ Susan Gevci mit dabei. Zuerst als Reinigungskraft im Kindergarten, später dann in der Krippe. Quelle Langenhagener Echo vom 04.09.2020

Elternportal der Stadt Langenhagen

Seit Januar 2017 gibt es für die Kindertagesstätten und Kindertagespflegen in der Stadt Langenhagen ein Elternportal! Dies finden Sie auf der Homepage der Stadt Langenhagen oder direkt :

  https://kitas.langenhagen.de 

Dort können Sie sich bzw. Ihre Kinder anmelden und über alle Einrichtungen in der Stadt Langenhagen informieren sowie sich selbstverständlich bei den verschiedenen Einrichtungen Ihrer Wahl anmelden!

febel_rechteck

Ihre Kindertagesstättenleitung W. Dachwitz und FEBEL-Vorstand